Media / 15 Fotos und du willst nach Kachetien reisen Georgien, Blog | 02.10.2018

15 Fotos und du willst nach Kachetien reisen

Kachetien ist vielseitig wie kaum eine andere Region im Kaukasus. Im Süden befindet sich eine Halbwüste, im Zentrum das Alasani-Tal und im Norden geht es hinauf in die Berge des Großen Kaukasus. Das Leben in diesem Teil Kachetiens ist einfach und entbehrlich, weshalb Tuschetien nur dünn besiedelt ist.

 

Fakten über Kachetien

Land

Georgien

Ortschaften

Achalsopeli, Achmeta, Dedopliszqaro, Lagodechi, Gurdschaani, Napareuli, Omalo, Qwareli, Sagaredscho, Sighnaghi, Telawi, Tsinandali, Tsnori

Weitere Ziele

Das Alasani-Tal mit seinen zahlreichen Weingütern, entlang der «Wine Route», Alawerdi-Kloster, Bodbe-Kloster, Dawit Garedscha Höhlenkloster, Gremi-Festung, Iqalto-Kloster, Lagodechi Nationalpark, Nekresi-Kloster, Schuamta-Kloster, Tuschetien, Udscharma-Ruine, Waschlowani Nationalpark

Bevölkerung

Georgier (u.a. Tuschen), Aserbaidschaner, Kisten, Osseten

Sprachen

Hauptsächlich Georgisch, daneben Tuschetisch (Dialekt), Batsisch, Aserisch und Tschetschenisch. Die am meisten verbreiteten Fremdsprachen sind Russisch (v.a. ältere Menschen) und Englisch (v.a. jüngere Menschen)

Wirtschaft

Landwirtschaft, Weinbau, Viehzucht, Handwerk, Tourismus u.v.m.

Grenzen

Im Norden Russland (Tschetschenien und Dagestan), im Osten und im Süden Aserbaidschan

Gruppenreisen in Kachetien

«Kachetien zu Fuß entdecken»
«8'000 Jahre Weinkultur»
«Kulinarische Weinreise durch Georgien»
«Georgiens wilder Norden»
«Auf den Spuren der UdSSR»
«Trekking in Tuschetien»

Autor: MyCaucasus
google speed result optimization