Die Geburtsstadt von Josef Stalin

MyCaucasus Travel

Fakten über Gori

Georgien  Land:
48,000  Einwohner:
11. Jahrhundert  Gegründet:
Georgisch  Sprachen:
Baumwollindustrie, Apparatebau, Obst und Gemüse  Wirtschaft:
MyCaucasus Travel

Gori

Region: Innerkartlien

Gori ist die größte Stadt Niederkartliens und der Hauptort der Region. Mit knapp 50'000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist sie zudem die sechstgrößte Stadt Georgiens.

Besondere Berühmtheit hat der Stadt Gori die Tatsache verliehen, dass dort im Jahre 1878 Iosseb Bessarionis dse Dschughaschwili das Licht der Welt erblickt hat – jener Mann also, der sich 1912 den Kampfnamen «der Stählerne» gab und fortan als Josef Stalin die Weltgeschichte prägen sollte. Noch heute erinnern in Gori das Geburtshaus des späteren Diktators sowie ein Museum an den bekanntesten Bürger der Stadt.

Der Geburtsort des Josef Stalin

Auch in den Köpfen einiger Menschen in Gori spielt Stalin noch heute eine wichtige Rolle. Gerade ältere Menschen in Gori verehren den einstigen Diktator bis heute – im Wissen, dass er viel Leid verbreitet hat und auch zahlreiche Georgierinnen und Georgier seiner Schreckensherrschaft zum Opfer gefallen sind. Aber mit Stalin hat es ein Mann aus ihrer beschaulichen Stadt bis nach ganz oben geschafft und die Geschichte wie kaum ein anderer geprägt. Ein Ansatz, mit dem sich seine teilweise bis heute andauernde Popularität erklären lässt.

Goris Tsiche, die Burg von Gori

Das Stalin Museum sowie sein Geburtshaus sind mit Sicherheit die Hauptattraktionen Goris. Daneben gibt es aber noch weitere Sehenswürdigkeiten. Zum einen die 10 km entfernte Höhlenstadt Uplistsikhe, zum anderen «Goris Tsikhe», die auf einem Hügel über der Stadt thronende Burgruine, die nach der Invasion der Mongolen erbaut worden war. Der Aufstieg erfolgt zu Fuß. Entschädigt wird man oben mit einer herrlichen Aussicht auf die Stadt und das Umland Innerkartlien.

Historisch-Ethnografisches Museum von Gori

Ebenfalls spannend ist der Besuch des Historisch-Ethnografischen Museums, das sich nur zwei Gehminuten vom Stalin-Museum entfernt befindet. Das Museum bietet einen guten Einblick in das Leben der Georgierinnen und Georgier während der vergangenen Epochen. Zu bestaunen gibt es kulturelle und historische Ausstellungsstücke wie archäologische Artefakte, Möbel, Waffen, Volkstrachten und traditioneller Schmuck. Adresse: Kirion II street, Gori

Privatreise nach Gori

Bist du an einer individuellen Reise nach Gori oder an jeden anderen Ort im Kaukasus interessiert? Stelle deine persönliche Reise zusammen und erhalte ein unverbindliches Angebot.


Gori
MyCaucasus Travel

Anreise nach Gori

Mit dem Auto nach Gori in Georgien

Mit dem Auto

Gori liegt knapp 90 km nordwestlich von Tiflis. Die Fahrt aus der Hauptstadt dauert mit dem Auto 1h 15min. Der Straßenzustand ist hervorragend (Autobahn).

Mit dem Minibus nach Gori in Georgien

Mit dem Minibus

Es gibt tägliche Marschrutka-Verbindungen von Tiflis (Busstation Didube) nach Gori. Die Minibusse verkehren zwischen 07:00 Uhr und 20:00 Uhr. Die Fahrt kostet 3 GEL.

Mit dem Flugzeug nach Gori in Georgien

Mit dem Flugzeug

Der nächstgelegene Flughafen ist derjenige in Tiflis. Von dort gelangt man mit dem Auto in 90 Minuten nach Gori. Wir empfehlen, Tiflis nördlich des Stausees zu umfahren, um nicht in den dichten Stadtverkehr zu gelangen.

Mit dem Zug nach Gori in Georgien

Mit dem Zug

Aus Tiflis gibt es täglich bis zu acht Züge nach Gori. Die Fahrt dauert je nach Zug 56 Minuten bis zu 1 Stunde 14 Minuten.Die Preise bewegen sich zwischen 8 GEL und 39 GEL (Business-Class).

MyCaucasus Travel

Impressionen aus Gori

Gori
Gori
Gori
Gori
google speed result optimization