Baden im Erdöl seit dem 12. Jahrhundert

MyCaucasus Travel

Fakten über Naftalan

Aserbaidschan  Land:
8700  Einwohner:
12. Jahrhundert  Gegründet:
Aserbaidschanisch  Sprachen:
Tourismus  Wirtschaft:
MyCaucasus Travel

Naftalan

Region: Naftalan Rayon

Naftalan ist eine Kleinstadt im Westen Aserbaidschans. Sie liegt knapp 50 km südöstlich der Stadt Gandscha. Bekannt sind Naftalan und Umgebung für die grossen Erdölvorkommen. Dies erkennt man auch am Namen.

«Naphta» kommt aus dem Griechischen und bedeutet «Öl», «alan» kommt vom aserbaidschanischen Wort «nehmen». Erdölvorkommen sind im rohstoffreichen Aserbaidschan nichts ungewöhnliches. Die Tatsache aber, dass die Menschen in Naftalan seit dem 12. Jahrhundert und bis heute im Erdöl baden, erstaunt schon eher.

Wo die Menschen im Erdöl baden

Es ist kein Witz: In Naftalan badet man nicht in Thermalwasser, sondern in Erdöl. Es gibt in der Stadt diverse solcher Bäder sowie ein Heilungszentrum. Die Gäste versprechen sich von der medizinischen Wirkung des Öls Heilung bei Hauterkrankungen, Rückenschmerzen, Arthritis, Schuppenflechten und dutzenden weiteren gesundheitlichen Problemen. Dem Erdöl von Naftalan – es ist nicht brennbar – schreibt man zudem eine desinfizierende, antibiotische und den Stoffwechsel anregende Wirkung zu. 

Es gibt allerdings auch Forscher, die aufgrund bestimmter Inhaltsstoffe vor einem erhöhten Krebsrisiko warnen.

Erdöl-Tourismus seit dem 12. Jahrhundert

Das kümmert die Fans der Erdölbäder wenig. Seit dem 12. Jahrhundert kommen die Menschen nach Naftalan, weil sie sich durch das Öl Heilung versprechen. Naftalan war ein Tourismusort, bevor es diesen Begriff überhaupt gab. Die Menschen kamen aus den Nachbarländern Türkei, Russland und Persien, aber auch aus Afghanistan und Europa. Selbst Marco Polo schrieb über die Bäder.

Privatreise nach Naftalan

Möchtest du Naftalan besuchen oder quer durch Aserbaidschan reisen? Nenne uns deine Wünsche und erhalte unser unverbidliches Angebot für deine Reise.


Naftalan
MyCaucasus Travel

Anreise nach Naftalan

Naftalan mit dem Auto

Mit dem Auto

Naftalan liegt im mittleren Westen von Aserbaidschan. Von Gandscha dauert die Fahrt mit dem Auto eine knappe Stunde, von Baku sind es 4 Stunden.

Naftalan mit dem Minibus

Mit dem Minibus

Vom 50 km westlich gelegenen Gandscha gibt es regelmässige Marschrutka-Verbindungen nach Naftalan.

Naftalan mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Gandscha aus erreicht man Naftalan in knapp 1h 15min.

Naftalan mit dem Zug

Mit dem Zug

Von Baku gibt es Zugverbindungen nach Mingäcevir und Gandscha. Von dort gelangt man mit dem Taxi oder dem Minibus weiter nach Naftalan.

MyCaucasus Travel

Impressionen aus Naftalan

Naftalan
google speed result optimization