Ski, Heliski und Snowboard im Kaukasus

MyCaucasus Travel

Winter-Sport in Georgien

Gudauri, Tetnuldi, Hatswali, Bakuriani und Goderzi

Wintersport in Georgien ist eine spannende Alternative. Wenn du gerne Ski oder Snowboard fährst, müssen es schliesslich nicht immer die Alpen sein.

In Georgien ist vieles anders als in den Alpen. Die Skigebiete sind kleiner, touristisch weniger entwickelt und weitaus weniger bekannt. Wir finden, dass genau das den Reiz ausmacht.

Insgesamt gibt es in Georgien 5 nennenswerte Skigebiete. Gudauri, Tetnuldi und Hatswali liegen im Norden des Landes (Grossen Kaukasus), Bakuriani und Goderzi im südlich verlaufenden Kleinen Kaukasus.

Vor allem die kleineren Skigebiete wie Tetnuldi, Hatsvali oder Goderzi sind sehr authentisch. Die Unterkünfte sind einfach und die Gastgeber herzlich. Schnee ist ohnehin in Hülle eund Fülle vorhanden und genügend Platz hat man auf den Pisten auch.

Besonders beliebt ist Georgien bei den Freeridern und den Fans des Heliskiing. Anders als in den Alpen ist in Georgien nur ein Bruchteil der Berge und Hügel verbaut. Abgesehen von einigen Dörfern sieht man im Winter eigentlich nur endlose, schneebedeckte Hänge und tief eingeschneite Wälder. Ein Traum!

Gudauri

Das grösste Skigebiet in Georgien

Saison: Dezember bis April
Anzahl Lifte: 7
Anzahl Pisten: 15
Pisten: 50 km (markiert und präpariert)
Tiefster Punkt: 1'990 m 
Höchster Punkt: 3'007 m
Tagespass: 10 bis 13 EUR
5-Tagespass: 45 bis 60 EUR
Gudauri Skiresort in Georgien

Soliko, eine der Pisten in Gudauri, führt von 2'709 m hinunter auf 2'157 m.

Von den fünf Skigebieten in Georgien ist Gudauri das grösste und bekannteste. Eine Gondelbahn, sechs Sessllifte und ein Skilift befördern die Wintersportler bis auf über 3'000 Meter über Meer. Im oberen Teil gibt es zwei schwarze und eine rote Piste, im unteren Teil sind es vor allem blaue Pisten. Daher ist Gudauri sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Abseits der markierten Pisten hat Gudauri noch mehr zu bieten. Es ist ein wahres Paradies für Freerider. Erfahrene, einheimische Bergführer bieten auch geführte Touren an.

Ein weiteres Highlight ist das Paragliding. Einen Tandemflug inkl Video erhält man bereits ab 60 Euro.

Tetnuldi

Georgiens zweitgrösstes Skigebiet

  • Saison: 17. Dezember bis Ende März
  • Anzahl Lifte: 5
  • Anzahl Pisten: 7
  • Pisten: 25 km (markiert und präpariert)
  • Tiefster Punkt: 1'600 m 
  • Höchster Punkt: 3'165m
  • Tagespass: ab 13 EUR
  • 5-Tagespass: ab 58 EUR

Das grössere der beiden swanetischen Skiresorts, Tetnuldi, wurde in der Saison 2015/2016 neu eröffnet. Es liegt ca. 15 km ausserhalb von Mestia und ist mit dem Auto in einer knappen halben Stunde erreichbar. Es gibt aber auch Übernachtungsmöglichkeiten in Madschwdieri und Zaldaschi, zwei Dörfern nahe der Talstation. Dort ist alles etwas authentischer als in Mestia. Wenn dir aber nach Après-Ski ist, solltest du in Mestia übernachten, wo es auch diverse Bars und Restaurants gibt.

Tetnuldi ist nach Gudauri das zweitgrösste Skigebiet Georgiens. Mit top-modernen Liftanlagen geht es von 1'600 Metern hinauf auf 3'165 Meter. Tetnuldi ist schneesicher. Und die Fans vom Freeriding schwören auf die hervorragende Qualität des Schnees in den swanetiuschen Bergen.

Hatswali

Das günstigste Skigebiet Europas

  • Saison: Mitte Dezember bis Mitte April 
  • Anzahl Lifte: 3
  • Anzahl Pisten: 5
  • Pisten: 6 km (markiert und präpariert)
  • Tiefster Punkt: 1'865 m 
  • Höchster Punkt: 2'347 m
  • Tagespass: ab 6 EUR

In Swanetien gibt es die zwei Skigebiete Hatswali und Tetnuldi. Hatswali ist das kleinere der beiden, liegt dafür aber näher beim Hauptort Mestia.

Das Hatsvali Skiresort beginnt etwa 8 km ausserhalb von Mestia auf 1'865 Metern über Meer. Von der Talstation führt ein Sessellift hinauf auf den Berg Zuruldi (2'347 m). Von dort führt die Hauptpiste in zwei varianten hinunter: Die blaue Piste ist 2.6 km lang, die schwierigere rote Piste ist 1.9 km lang. Daneben gib es an der Talstation zwei kleinere Skilifte für Anfänger. 

Einen Tagespass gibt es bereits ab ca. 6 Euro, womit Hatswali als das günstigste Skigebiet Europas gilt. Bei der Talstation besteht die Möglichkeit, Skis und Skiausrüstung zu mieten.

Für geübte Skifahrerinen und Skifahrer gibt es verschiedene Hänge zum Freeriden.

Bakuriani

Das Skigebiet für Familien

  • Saison: 23. Dezember bis Mitte April
  • Anzahl Lifte: 8
  • Anzahl Pisten: 23
  • Pisten: 29.1 km (markiert und präpariert)
  • Tiefster Punkt: 1'641 m
  • Höchster Punkt: 2'702 m
  • Tagespass: ab 8 EUR
  • 5-Tagespass: ab 37 EUR

Das Skigebiet Bakuriani verteilt sich auf die drei Hänge Didveli, Kochta und Mitarbi. Mit 16 km Länge verteilt auf 8 Pisten ist Didveli der grösste Hang in Bakuriani.

Das idyllisch gelegene Bakuriani Ski Resort ist ideal für Familien. Es gibt genügend für Anfänger geeignete Pisten, eine Skischule und zahlreiche Attraktionen wie den Didveli-Park mit ganztägigem Unterhaltungsprogramm für Kinder.

Daneben kann man in Bakuriani Nachtskifahren und Skitouren unternehmen.

Goderzi

Das abgelegenste Skiresort Georgiens

  • Saison: 15. Dezember bis 11. März
  • Anzahl Lifte: 2
  • Anzahl Pisten: x
  • Pisten: 35 km
  • Tiefster Punkt: 1'700 m
  • Höchster Punkt: 2'390 m
  • Tagespass: ab 8 EUR
  • 5-Tagespass: ab 29 EUR

Das Goderzi Skiresort liegt mitten im Nirgendwo des Kleinen Kaukasus', umgeben einzig von unendlich scheinenden, schneeversunkenen Hängen. Im kleinen Skigebiet gibt es einen Sessellift und eine top-moderne Gondelbahn.

Für 8 Euro am Tag kann man eine komplette Skiaurüstung mieten. Und auch ein Skipass kostet nicht mehr als 8 Euro pro Tag. Die Infrastruktur ist sehr einfach, die wenigen Unterküfte ebenfalls.

Ein Highlight ist das sogenannte Cat-Skiing, bei dem man sich von einem Pistenbully auf einen Berg fahren lässt. Von dort kann man dann durch den frischen Pulverschnee ins Tal düsen.

Ein Skipass für alle Skigebiete in Georgien

Falls du mehrere (oder alle) Skigebiete besuchen möchtest, empfehlen wir dir den Kauf des Multipasses, der für alle Skigebiete gültig ist: Gudauri, Bakuriani, Goderzi und Mestia (Tetnuldi und Hatswali).

Preis für 10 Tage pro Saison: 110 EUR (128 USD)
Preis für die ganze Saison: 160 EUR (185 USD)

Winterurlaub in Georgien buchen

Wir helfen dir gerne bei allem rund um deinen Wintersporturlaub in Georgien:
 + Unterkünfte
 + Skipässe
 + Skiausrüstung
 + Transfers (Flughafen, Städte, Skigebiete)
 + Mietwagen
 + Einheimische Fahrer

Hast du Interesse? Sende uns einfach eine E-Mail oder benutze unser Formular.


MyCaucasus Travel
MyCaucasus Travel

Anreise

Anfahrt Gudauri

Gudauri

Von Tiflis dauert es mit dem Auto etwa 2 Stunden bis nach Gudauri. Wir organisieren die Fahrt gerne für dich, auch Wunsch auch direkt vom Flughafen Tiflis.

Anfahrt Mestia

Tetnuldi und Hatswali

Die Fahrt von Tiflis nach Mestia kann im Winter gut und gerne 9 Stunden dauern. Wir organisieren für dich gerne einen Flug im Kleinflugzeug vom Rollfeld Natachtari bei Tiflis nach Mestia.

Anfahrt Bakuriani

Bakuriani

Von Tiflis sind es 2.5 bis 3 Stunden nach Bakuriani. Gerne organisieren wir den Transfer für dich. 

Anfahrt Goderzi

Goderzi

Nach Goderzi dauert die Fahrt 5 Stunden (aus Tiflis) resp. 3 Stunden (aus Batumi). Gerne organisieren wir für dich den Transfer vom Batumi oder Tiflis nach Goderzi.

Passende Reisen

Passende Reisen

MyCaucasus Travel

Impressionen

Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Gudauri
Mzcheta-Mtianeti
Goderzi
Adjara
Goderzi
Adjara
Goderzi
Adjara
Goderzi
Adjara
Goderzi
Adjara
Goderzi
Adjara
Goderzi
Adjara