Chwantschkara, einer der berühmtesten Rotweine Georgiens

MyCaucasus Travel

Fakten über Ambrolauri

Georgien  Land:
2000  Einwohner:
17. Jahrhundert  Gegründet:
Georgisch  Sprachen:
Lebensmittelindustrie, Landwirtschaft, Weinbau  Wirtschaft:
MyCaucasus Travel

Ambrolauri

Region: Ratscha-Letschchumi und Niederswanetien

Das im 17. Jahrhundert gegründete Ambrolauri liegt im Nordwesten Georgiens in der Region Ratscha-Letschchumi und Niederswanetien, deren Hauptstadt es ist. Berühmt ist Ambrolauri vor allem wegen des Weins Chwantschkara, der im gleichnamigen, 12 Kilometer entfernten Dorf produziert wird. Die Ortschaft liegt am Rioni, dem mit 327 Kilometer drittlängsten Fluss Georgiens.

Ambrolauri wurde erstmals im 17. Jahrhundert erwähnt, als es Teil des Königreichs Imeretien war, das nach dem Zerfall des Königreichs Georgien anfangs des 15. Jahrhunderts entstanden war. Nach etwa 400 Jahren wurde das Königreich Imeretien im Jahr 1810 schließlich vom Russischen Reich annektiert. Somit wurde auch Ambrolauri russisch.

Ambrolauri-Georgien

Große Zerstörung beim Erdbeben von 1991

1991, im selben Jahr wie die georgische Unabhängig von der Sowjetunion, ereignete sich in und um Amrolauri das schwerste Erdbeben, das Georgien je heimgesucht hat. Das Beben hatte eine Stärke von 7.0 auf der Richterskala und verursachte 270 Todesopfer. Die Stadt Ambrolauri wurde großmehrheitlich zerstört.

Chwantschkara, einer der berühmtesten Weine Georgiens

Die Gegend um Ambrolauri ist wegen seines geschützten Klimas und seiner Bodenbeschaffenheit ideal geeignet für den Weinbau. Die berühmteste Weinsorte der Region ist ohne Zweifel der Chwantschkara, der im 12 Kilometer entfernten, gleichnamigen Dorf produziert wird. Atypisch für traditionelle georgische Weine wird der Chwantschkara nicht nach der Qvevri-Methode produziert, sondern in einem Stahltank gelagert. Es handelt sich beim Chwantschkara um einen Verschnitt der Rebsorten Mudschuretuli und Alexandruli, was ihm ein starkes Bouquet und einen lieblichen, süßlichen Geschmack verleiht.

Im Zentrum von Ambrolauri steht mitten in einem Kreisverkehr ein Monument in Form einer meterhohen Chwantschkara-Weinflasche. Ansonsten gibt es in Ambrolauri –abgesehen von den Überresten der imeretischen Königsresidenz, einem Theater und einem Kunstmuseum nicht viel zu sehen. Dennoch gibt ers im Ort diverse Gasthäuser, in denen es sich allemal lohnt zu übernachten. Weil die Region touristisch nicht besonders erschlossen ist, erlebt man als Gast ein hohes Maß an Gastfreundlichkeit und Authentizität.

Ambrolauri-Oni-Schowi

Tagesausflüge nach Oni und Shovi

Aus Ambrolauri bieten sich Tagesausflüge nach Chwantschkara (20 Minuten mit dem Auto) an, aber auch nach Oni (35 min) und nach Shovi (1h 15 min). Entlang der Straße befinden sich zahlreiche natürliche Mineralwasserquellen. Jede Quelle hat eine individuelle Zusammensetzung der Mineralien, was man am Geschmack erkennen kann, aber auch an den farbigen Ablagerungen, die das sprudelnde Wasser an der Quelle hinterlässt.

Privatreise nach Ambrolauri

Hast du Interesse an einer Privatreise nach Ambrolauri, Radscha oder durch ganz Georgien? Teile uns deine Ideen mit und erhalte umgehend unser unverbindliches Angebot.


Ambrolauri
MyCaucasus Travel

Anreise nach Ambrolauri

Ambrolauri mit dem Auto

Mit dem Auto

Aus Tiflis dauert die Fahrt nach Ambrolauri rund 4.5 Stunden. Das letzte Stück über den Nakerala-Pass und entlang des Schaori-Stausees ist besonders sehenswert.

Ambrolauri mit dem Minibus

Mit dem Minibus

Diese Information wird in Kürze zur Verfügung stehen.

Ambrolauri mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug

Seit 2017 gibt es in Ambrolauri einen kleinen Flughafen für Inlandflüge. Das Unternehmen VanillaSky bietet Flüge aus Tiflis (Natakhtari Airfield) an. Der nächstgelegene, internationale Flughafen befindet sich in Kutaisi (2h mit dem Auto).

Ambrolauri mit dem Zug

Mit dem Zug

Im der 40 km südlich von Ambrolauri gelegenen Stadt Tqibuli gibt es einen Bahnhof. Von dort kann man mit einer Marschrutka (Minibus) oder per Anhalter nach Ambrolauri fahren.

MyCaucasus Travel

Impressionen aus Ambrolauri

Ambrolauri
Ambrolauri
Ambrolauri
google speed result optimization