Blog / Entwicklung des Agrotourismus in Georgien Georgien, Blog | 05.11.2019

Entwicklung des Agrotourismus in Georgien

Agrotourismus ist ein weltweit existierender und immer beliebter werdender Trend. Die Menschen lieben es, dem hektischen Stadtleben zu entfliehen und an einem ruhigen Ort in der Natur neue Energie zu tanken.

Die Gäste verbringen eine entspannte Zeit in intakter Natur und lernen viel über das Leben auf dem Land, sei es auf einem Bauernhof, einem Weingut oder sonst einem Betrieb. Auch den Bräuchen, Ritualen und Traditionen der ländlichen Regionen kommt man auf diese Weise am nächsten.

Selbstverständlich darf auch mit angepackt werden, zum Beispiel bei der Pflege der Tiere, bei der Ernte oder bei der Verarbeitung der Produkte, die auf dem jeweiligen Hof hergestellt werden. Wieder zu wissen und zu schätzen, woher all die guten Dinge kommen, das erdet jeden Stadtbewohner.

Weingut in Georgien

Frankreich und Italien als Pioniere

In Europa hat die Entwicklung des Agrotourismus' in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts begonnen. In Frankreich, einem Pionier auf diesem Gebiet, wurde 1971 die Vereinigung für ruralen Tourismus gegründet. 1987 besuchten bereits 9.2 Millionen einheimische und 5.2 Millionen ausländische Agrartouristen Höfe, Betriebe und Dörfer in den ländlichen Gebieten Frankreichs. Heutzutage machen die Einnahmen aus dem Agrartourismus in Frankreich 10% der touristischen Gesamteinnahmen aus.

Nicht weniger erfolgreich auf dem Sektor des Agrotourismus' ist das Nachbarland Italien. Es gilt sogar als das erfolgreichste und am weitesten entwickelte Land der Welt auf diesem Gebiet.

Traubenlese Rtveli in Georgien

Georgien setzt auf Agrotourismus

Georgien steckt diesbezüglich noch in den Kinderschuhen. Seit etwas mehr als 10 Jahren bewegt sich in der Kaukasus-Republik aber einiges in Sachen Agrotourismus. Und dies aus gutem Grund. Denn Georgien scheint wie geschaffen für diese Art des Tourismus, Die Landwirtschaft spielt eine wichtige Rolle, natürliche Ressourcen wie Wasser oder Sonne sind beinahe unbegrenzt vorhanden, die Böden sind fruchtbar und das Klima ideal für den Anbau von beinahe allen Gemüse- und Obstsorten. Auch die georgische Fauna ist äusserst vielseitig, womit das Land am Schwarzer auch bei Fischern und Jägern sehr beliebt ist.

Speziell zu erwähnen ist die uralte und tief in der Bevölkerung des ganzen Landes verwurzelte Weinkultur, Seit 8'000 Jahren wird auf dem Gebiet des heutigen Georgiens Wein nach einer eigenen, speziellen Methode hergestellt.

Landleben in Gergien

Nach Ansicht der Experten ist es wichtig, in Georgien auf bestehende Betriebe zu setzen, wenn es um die Entwicklung des Agrotourismus geht. Entscheidend ist, dass Menschen, die den Betrieb führen, zu Gastgebern werden und dass sie die Gäste in den landwirtschaftlichen Prozess einbeziehen.

Gelingt es, Projekte dieser Art ins Leben zu rufen, profitieren alle: Die Gäste erleben das Land, die Menschen und die Kultur auf eine Art, wie sie authentischer nicht sein könnte. Die Tourismusbranche profitiert ohnehin. Und auch die Region, das Dorf und letztlich die Menschen profitieren davon und können ihre wirtschaftlichen Bedingungen und ihren Lebensstandard verbessern. Es entstehen Arbeitsplätze, die Qualität der Produkte steigt und es wird vermehrt ein Fokus auf ökologische Themen gelegt.

Tschurtschchela herstellen

Dies sind Entwicklungen, die dank dem Tourismus' in Georgiens Zentren wie Tiflis, Batumi oder Kazbegi schon länger vonstattengehen. In den ländlichen Regionen ist man noch weit davon entfernt, aber es ist zu hoffen, dass sich dies ändert. Eine Verteilung der Touristenströme auf die verschiedenen Regionen würde Georgien guttun.

Agrotourismus in Georgien

Falls wir dein Interesse geweckt haben und du interessiert bist, Georgien nicht nur zu bereisen, sondern aktiv ins Leben auf dem Land einzutauchen und hautnah mitzuerleben, wie das Leben dort spielt, kontaktiere uns einfach. Gerne organisieren wir für dich den Besuch eines Bauernhofes, eines Weinguts oder verschiedener anderer Betriebe – sei es für einen Tag oder für länger.

Autor: MyCaucasus
google speed result optimization