Historische Stadt voller Geschichte

MyCaucasus Travel

Fakten über Schamachi

Aserbaidschan  Land:
37000  Einwohner:
1. Jahrhundert n. Chr.  Gegründet:
Aserbaidschanisch, Lesgisch und Tatisch  Sprachen:
Teppiche, TV-Geräte, Autoherstellung, Weinbau  Wirtschaft:
MyCaucasus Travel

Schamachi

Region: Schamachi Rayon

Die knapp 40'000 Einwohner zählende Stadt Schamachi liegt etwa 120 km westlich von Baku und ist ein beliebtes Reiseziel auf der Durchfahrt zwischen Baku und Scheki. Die touristischen Hauptattraktionen sind die Jummah Moschee und das Yeddi Gumbaz Mausoleum.

Schamachi war in seiner Geschichte mehrmals von schweren Erdbeben betroffen. Das schlimmste Beben forderte im Jahr 1667 rund 80'000 Todesopfer. Das letzte schwere Beben fand 1902 statt, wobei auch die Jummah Moschee Schaden nahm. Die Stadt liegt an der Bruchstelle von gleich drei Erdplatten.

Zur Zeit des Russischen Reichs war Schamachi die Hauptstadt des Gouvernements Schemacha. Allerdings nur bis 1859, als ein weiteres Erdbeben die Stadt erfasste und man sich entschied, die Hauptstadt nach Baku zu verlegen.

Jummah-Moschee Schamachi

Eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Schamachis ist die Jummah-Moschee, erbaut von Abu Muslim im Jahr 743. Sie ist die älteste Moschee im ganzen Südkaukasus.

Innert kurzer Zeit wurde die Jummah-Moschee dreimal beinahe von Erdbeben zerstört: 1859, 1887 und 1902. Vor allem dfas letzte dieser Erdbeben hatte dem historischen Bauwerk derart zugesetzt, dass es zwischen 1905 und 1910 wieder aufgebaut werden musste.

Letztmals wurde die Jummah-Moschee, gebaut aus weissem Stein und eisernen Kuppeln, im Jahr 2009 rekonstruiert, und zwar so wie sie im ursprünglichen Zustand ausgesehen hatte.

Jummah-Moschee Schamachi

Die Jummah-Moschee in Schamachi, eine der wichtigsten Attraktionen der Stadt.

Yeddi Gumbaz Mausoleum

Etwa 1.5 km südlich des Stadtzentrums liegt die zweite Attraktion von Schamachi: das Yeddi Gumbaz Mausoleum. Entstanden ist es zu Beginn des 18. Jahrhunderts zu Ehren der Familie des letzten Khans von Schamachi, Khan Mustafa.

Yeddi Gumbaz Mausoleum Schamachi

Drei Mausoleen sind auf dem Gelände südlich des Stadtzentrums bis heute erhalten.

Privatreise nach Schamachi

Bist du an einer Privatreise nach Schamachi oder durch ganz Aserbaidschan interessiert? Kontaktiere und jederzeit für ein unverbindliches Angebot.


Schamachi
MyCaucasus Travel

Anreise nach Schamachi

Schamachi mit dem Auto

Mit dem Auto

Vom Zentrum Bakus sind es mit dem Auto auf der Strasse M4 knapp 2 Stunden bis nach Schamachi. Es gibt auch Taxis, die aber deutlich teurer als die Busse sind.

Schamachi mit dem Bus

Mit dem Minibus

Aus Baku kann man alle Busse nehmen, die nach Scheki und Qabala fahren, da sie in Schamachi halten. Es gibt auch direkte Busverbindungen zwischen Baku und Schamachi. Kosten: ca. 6 Manat.

Schamachi mit dem Flugzeug

Mit dem Flugzeug

Vom Flughafen Baku (143 km) sind es etwas mehr als 2 Stunden bis nach Schamachi. Vom Flughafen Qabala dauert die Fahrt (114 km) etwas weniger als 2 Stunden.

Schamachi mit dem Zug

Mit dem Zug

Es gibt keine Zugverbindungen nach Schamachi.

MyCaucasus Travel

Impressionen aus Schamachi

Shamakhi
Jummah Mosque
Shamakhi
Jummah Mosque
Shamakhi
Yeddi Gumbez Mausoleum
Shamakhi
Yeddi Gumbez Mausoleum
Shamakhi
google speed result optimization